Start Projekte

Projekte

alle Projekte am Studiengang

Internationale Strategien deutschsprachiger Medienunternehmen

Eine Gemeinschaftspublikation unter Beteiligung Eichstätter Forscher_innen analysiert, ob und wie deutschsprachige Medienunternehmen die Digitalisierung nutzen können, um sich in ausländischen Märkten zu engagieren. Die Publikation ist im Rahmen des Projekts „Management und Ökonomie grenzüberschreitender...

Communicatio Socialis: „Populismus und Öffentlichkeit“

Communicatio Socialis Ausgabe 2/2018 zum Thema „Populismus und Öffentlichkeit“ erschienen Ein Gespenst geht um in den Demokratien des Westens. Ob Donald Trump in den USA, Marine Le Pen und der „Front National“ in Frankreich, Beppe...

Frames in der Berichterstattung über Migration

Mit einem Beitrag über die Berichterstattung deutscher Leitmedien rund um die sog. Flüchtlingskrise 2015 hat Dr. Regina Greck die aktuelle Ausgabe des wissenschaftlichen Magazins "Publizistik" (Heft 3/18, Springer Verlag) ergänzt. In ihrem Aufsatz analysiert die...

Einsteins 2018: Ein Leserinnenbrief

Das diesjährige Einsteins-Projekt unter dem Thema „Protest“ ist beendet. Die Studierenden verabschieden sich mehr oder weniger schnell in ihr Auslandssemester. Umso mehr freuen wir uns über Leserbriefe wie den hier mit freundlicher Genehmigung und...
Verkauf des Einsteins Magazins

Das neue EINSTEINS

Am 10. Juli startet der Verkauf des aktuellen Einsteins Magazins, jeweils von 10 bis 16 Uhr im Kollegiengebäude I / Bau A (kurz: KGA) auf dem Campus der Universität Eichstätt. Das hochwertige Printmagazin der Eichstätter...

Eichstätter Impulse für den „Spiegel“

Diese Zusammenarbeit hat allen geholfen: Im Rahmen eines Seminars im Masterstudiengang arbeiteten elf Eichstätter Studierende in Kooperation mit dem "Spiegel" an der Optimierung von Online-Podcasts. Nahezu alle großen Medienanbieter arbeiten seit einiger Zeit verstärkt...

Maria Lisa Schiavone über Newsdesk-Anpassungen

Es ist so etwas wie das Klassentreffen der Chefredakteure: Auf dem jährlichen "Forum Lokaljournalismus" diskutieren Lokalredakteure aus dem In- und Ausland über ihre Branche, Probleme und Lösungen. Einen Lösungsansatz stellte beim Treffen in Nürnberg Maria...

Konstruktiver Journalismus: Radio-Interview mit Klaus Meier

Das Radioprogramm WDR5 sendet heute, 5. Juni, einen Thementag zum Konstruktiven Journalismus. Alle Beiträge sind im Netz abrufbar: https://www1.wdr.de/radio/wdr5/thementage/die-welt-ist-besser-als-wir-denken-100.html Mit dabei ist ein Interview mit Klaus Meier, in dem er u.a. eine Studie erwähnt, die in...

Klaus Meier in Diskussionssendung auf ARD-alpha

Der Fernsehbildungskanal ARD-alpha ist 20 Jahre alt. Zu diesem Anlass nahm Klaus Meier einer Podiumsdiskussion teil, die am 23. Mai gesendet wurde und die in der Mediathek abrufbar ist. Nach Keynotes von Bayerns Kultusminister...

Internationale Publikation zu konstruktivem Journalismus

Zwei Forschungen mit experimentellem Design haben am Studiengang Journalistik zu neuen Erkenntnissen geführt, wie das Publikum auf konstruktiven Journalismus reagiert: ein Lehrforschungsprojekt im Master und eine Masterarbeit von Yves Simon. Klaus Meier hat die...