Es ist ein Abschied mit einem lachenden und einem weinenden Auge: Sechs (manchmal mehr, im Master weniger) Semester nach dem Start ins Journalistik Studium durften am Freitag insgesamt 52 Studierende ihren Abschluss feiern. Im Rahmen eines Festakts in der Aula gratulierten Prof. Dr. Klaus-Dieter Altmeppen, Prof. Dr. Friederike Herrmann und Prof. Dr. Klaus Meier den Absolventinnen und Absolventen. Letzterer erinnerte in seiner kurzen Rede an die besondere Verantwortung des Journalismus in demokratischen Gesellschaften.

Wir gratulieren den Nachwuchsjournalisten – und tun dies stellvertretend für alle, die in diesen Tagen und Wochen ihr Studium abschließen.

Alles Gute für den weiteren Lebensweg!

_____________________________________________

Das Video der Festrede von Klaus Meier wurde in den Tagen danach vielfach geteilt und kommentiert. Aus dem Inhalt entstand zudem ein lesenswerter Gastbeitrag in den Nürnberger Nachrichten. Hier geht’s zum Text „Von Hütern der Demokratie und ihren Gegenspielern“.