Start Blog

Prof. Dr. Klaus Meier im Interview über die Wissenschaft des Journalismus

    Das "Portal Kleine Fächer" hat Prof. Dr. Klaus Meier in einem Interview gebeten, das Fach Journalistik vorzustellen und zu charakterisieren – zeitgleich mit der Japanologie.     Prof. Dr. Klaus Meier erklärt unter anderem...

Zwei BA-Absolventen unter Top 30 bis 30

Wir freuen uns mit Fabian Scheler, Sportjournalist bei Zeit Online, und Paul Middelhoff, Autor im Ressort Investigativ, Die Zeit: Die Journalistik-Absolventen wurden von der Zeitschrift "Medium Magazin" unter die Top 30 Journalisten bis 30...

Die Termine für das Journalistische Kolloquium 2018/19 stehen fest

Ab November findet wieder das Journalistischen Kolloquium statt. Gemeinsam mit Gastreferenten aus verschiedenen Bereichen können Studierende und Interessierte über die Chancen, Probleme und Fragezeichen im Journalismus diskutieren. Die Themen dieser Diskussionsreihe betreffen investigativen Journalismus, die...

Große Ehre für BA-Absolventin Franca Quecke

Über 1100 Studierende haben sich beworben, die Bachelor-Absolventin Franca Quecke hat es unter die besten 40 geschafft: Sie wird in den 20. Jahrgang der Bayerischen EliteAkademie aufgenommen. Von 2015 bis 2018 studierte Franca Quecke an...

Communicatio Socialis: „Krisenkommunikation“

Zum aktuellen Heft 3/2018: Thema „Krisenkommunikation" Feuerwehrleute wissen: Aus einem kleinen Brandherd kann schnell ein Flächenbrand werden. Diese Erkenntnis ist auch auf Krisen bzw. deren Prävention übertragbar. Schon der Wirtschaftswissenschaftler und Kennedy-Berater Walt Whitman Rostow...

Absolvent Christian Schweppe im Arthur Burns Fellowship

Es ist eines der namhaftesten Journalismus-Programme in Deutschland: Im Rahmen des Arthur Burns Fellowships können jedes Jahr 20 Journalist.Innen aus Deutschland, Kanada und den USA für zwei Monate berufliche Erfahrungen im jeweils anderen Land...

Internationale Strategien deutschsprachiger Medienunternehmen

Eine Gemeinschaftspublikation unter Beteiligung Eichstätter Forscher_innen analysiert, ob und wie deutschsprachige Medienunternehmen die Digitalisierung nutzen können, um sich in ausländischen Märkten zu engagieren. Die Publikation ist im Rahmen des Projekts „Management und Ökonomie grenzüberschreitender...

Communicatio Socialis: „Populismus und Öffentlichkeit“

Communicatio Socialis Ausgabe 2/2018 zum Thema „Populismus und Öffentlichkeit“ erschienen Ein Gespenst geht um in den Demokratien des Westens. Ob Donald Trump in den USA, Marine Le Pen und der „Front National“ in Frankreich, Beppe...

Frames in der Berichterstattung über Migration

Mit einem Beitrag über die Berichterstattung deutscher Leitmedien rund um die sog. Flüchtlingskrise 2015 hat Dr. Regina Greck die aktuelle Ausgabe des wissenschaftlichen Magazins "Publizistik" (Heft 3/18, Springer Verlag) ergänzt. In ihrem Aufsatz analysiert die...

Einsteins 2018: Ein Leserinnenbrief

Das diesjährige Einsteins-Projekt unter dem Thema „Protest“ ist beendet. Die Studierenden verabschieden sich mehr oder weniger schnell in ihr Auslandssemester. Umso mehr freuen wir uns über Leserbriefe wie den hier mit freundlicher Genehmigung und...