Da kam sogar Lothar Matthäus zur Begrüßung: Im Rahmen eines Seminars zum Thema Sportjournalismus besuchten am Samstag Studierende aus dem 2. und 4. Bachelor-Semester die Studios des TV-Senders „Sky“ in Unterföhring.

Nach einer kurzen Führung trafen die Besucher aus Eichstätt pünktlich zur Live-Übertragung rund um das Champions-League-Finale zwischen Liverpool und Real Madrid im großen Studio ein. Hier warteten neben Moderator Sebastian Hellmann auch die beiden ehemaligen Weltklasse-Spieler Lothar Matthäus und Michael Ballack. Ersterer nahm sich nach dem Spiel sogar Zeit für eine kurze Unterhaltung und ein Erinnerungsfoto.

Nicht nur deshalb wird dieser Tag in Erinnerung bleiben: Drei der Eichstätter Studierenden durften nämlich sogar als Licht-Doubles vor der Sendung auf den Stühlen Platz nehmen und die Abläufe proben. So blieben neben vielen Bildern auch einige Eindrücke, die für das Seminar wertvollen Impuls liefern. Unter der Leitung von Jonas Schützeneder und Matthias Wiedmann arbeiten die Studierenden nämlich an einer eigenen Website, die das Präsicup-Turnier der KU Eichstätt-Ingolstadt begleitet.