Start Neuigkeiten

Neuigkeiten

Neues aus der Journalistik Eichstätt

Journalismusforscher aus mehreren Ländern tagten in Eichstätt

Drei Tage intensive Gespräche, Vorträge, Workshops und am Ende zufriedene Gäste aus ganz Europa: Die Eichstätter Journalistik hatte vom 18. bis 20. September die Fachgruppe Journalistik/Journalismusforschung der DGPuK (Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft)...

Einsteins 2019 erschienen

Das crossmediale Magazin der Eichstätter Journalistik – Einsteins Nr. 29 – erscheint in diesem Jahr unter dem Motto „Zäune, Grenzen, Mauern“. Die Studierenden des vierten Bachelor-Semesters nehmen sich des Themas - wie gewohnt -...

Einladung zur Semesterabschlussfeier der Journalistik

Am Freitag, den 26. Juli 2019, veranstaltet die Eichstätter Journalistik wieder ihre jährliche Semesterabschlussfeier. Wie jedes Jahr steht zunächst die Vorstellung des aktuellen Einsteins auf dem Programm, im Anschluss werden dann die Absolventinnen und...

Lyrik-Preis für Journalistik-Studentin Anna Merwald

Ausdrucksstärke, Präzision und Kreativität sind Parameter, die in der Journalistenausbildung von großer Bedeutung sind. Eben jene sprachliche Facetten beherrscht die Journalistik-Studentin Anna Merwald (6. Semester Bachelor). Beim Bundeswettbewerb für junge Lyrik "Lyrix" zählt sie...
Foto: Jens Gyarmaty

Auszeichnung für Journalistik-Alumni Tim Scholz

Vor rund fünf Jahren hat Tim Scholz noch in Eichstätt Journalistik studiert. Nun wurde der Eichstätter Alumni für seinen Beitrag „Die beste Entscheidung ihres Lebens“ in Berlin mit dem Veltins-Lokalsportpreis geehrt. In seinem Beitrag erzählt...

Erfolgreiche Disputation für Dr. Jonas Schützeneder

Als eine "Spitzenleistung" bezeichnete Prof. Dr. Rudolf Kilian Weigand, Vorsitzender der Prüfungskommission, die am 11. April mit sehr gutem Erfolg verteidigte Dissertation von Jonas Schützeneder zum Thema „Ins Abseits geschrieben? Profitrainer im Spannungsfeld von...

Communicatio Socialis: „Medien(selbst)kritik“

Neue Ausgabe 1/2019 von Communicatio Socialis zum Thema „Medien(selbst)kritik“ erschienen Als Ende 2018 der „Spiegel“ die Fälschungen seines Reporters Claas Relotius enthüllte, war das Unwort des Jahres 2014 wieder omnipräsent: „Lügenpresse“. Die Branche zeigte sich...

Blockchain-Technologie: Potenzial für den digitalen Journalismus?

Vor allem rund um den Hype zur Entwicklung der Bitcoin-Währung ist die Blockchain-Technologie in letzter Zeit häufig in den Medien aufgetaucht. Was steckt eigentlich eigentlich dahinter? Und kann die Blockchain-Technologie auch dem digitalen Journalismus...

Journalistik-Studierende moderieren „Flugtaxi“-Vorstellung

Es war schon ein besonderes Erlebnis für zwei Journalistik-Studierende aus dem 3. Semester: Alexandra Rank und Steffen Grütjen haben am Montag für die KU Eichstätt-Ingolstadt an der „Urban Air Mobility“ in Ingolstadt teilgenommen. Das...

Vierte Journalistik-Promotion: Laura Altendorfer über Influencer

Schon zum vierten Mal in diesem Wintersemester hat die Journalistik einen Doktortitel vergeben: Am 31. Januar 2019 verteidigte Laura-Maria Altendorfer ihre Dissertation zum Thema „Influencer im Spannungsfeld zwischen Qualität, Ethik und Professionalisierung“. Sie untersuchte...