Start Forschung am Studiengang Communicatio Socialis

Communicatio Socialis

Communicatio Socialis ist eine Zeitschrift für Medienethik und Kommunikation in Kirche und Gesellschaft. Sie behandelt aus medienethischer Perspektive Trends und Pro­bleme gesell­schaftlicher, medien­vermit­telter Kommunikation. Heraus­gegeben wird sie von Prof. Dr. Klaus-Dieter Altmeppen (Eichstät­ter Journalistik) und Prof. Dr. Alex­an­der Filipović (Hochschule für Philosophie München). Die Redaktion von Com­muni­catio Socialis sitzt am Studiengang Journa­listik der KU Eichstätt.

Ab sofort sind die einzelnen Artikel online verfügbar. Alle älteren Artikel und Ausgaben sind im Archiv zu finden. Selbstverständlich erscheint die Ausgabe, wie gewohnt, auch in gedruckter Form. Online – auf der Webseite – erfahren Sie Neuigkeiten aus der Redaktion.

Communicatio Socialis: „Medien(selbst)kritik“

Neue Ausgabe 1/2019 von Communicatio Socialis zum Thema „Medien(selbst)kritik“ erschienen Als Ende 2018 der „Spiegel“ die Fälschungen seines Reporters Claas Relotius enthüllte, war das Unwort des Jahres 2014 wieder omnipräsent: „Lügenpresse“. Die Branche zeigte sich...

Communicatio Socialis: „Helden und Ikonen“

„Helden und Ikonen“: Thema von Ausgabe 3/2019 der Zeitschrift „Communicatio Socialis“ Zum aktuellen Heft: Thema „Helden und Ikonen“ Herkules war einer, Nelson Mandela und Mutter Teresa,...