Das crossmediale Magazin der Eichstätter Journalistik – Einsteins Nr. 29 – erscheint in diesem Jahr unter dem Motto „Zäune, Grenzen, Mauern“. Die Studierenden des vierten Bachelor-Semesters nehmen sich des Themas – wie gewohnt – aus ganz unterschiedlichen Perspektiven an.

Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das 30-jährige Jubiläum des Mauerfalls und der Öffnung der Grenzen zwischen beiden deutschen Staaten. Die Studierenden haben das Thema aber weitergedreht und erzählen auch von anderen Orten, in denen Zäune, Grenzen und Mauern das Leben von Menschen bestimmen. Es geht unter anderem um ein Kloster und Nordirland, um Ungarn und die Ukraine. Unter www.einsteins-magazin.de finden Sie alle Geschichten – zum ersten Mal nach dem Leitsatz „online first“ erschienen und gestaltet.

Wie immer kann das Magazin ab Montag, 22. Juli 2019, auf dem Campus erworben werden. Der Verkauf beginnt um 11 Uhr unterhalb der Aula und findet zwischen 11.30 und 14 Uhr vor der Mensa in Eichstätt statt.

Am Donnerstagvormittag können Interessierte auch in Ingolstadt zugreifen – genaue Infos erhalten Sie bei den Studierenden auf Facebook, Twitter und Instagram.

Die TV-Sendung, wie auch das Print- und Web-Magazin präsentieren die Studierenden am 26. Juli 2019, im Vorfeld der Absolventenverabschiedung in der Aula der Katholischen Universität in Eichstätt.